Einführungen für Gruppen

„Das Publikum hat jedes Mal Premiere“

Viele Opernhäuser bieten ausführliche Einführungen zu den Neuinszenierungen, die auf dem Spielplan stehen. Eine „Premiere“ hat auch eine ganz besondere Atmosphäre und Spannung. Das Premierenpublikum stellt aber nur ein Bruchteil von denen dar, die im Laufe der Jahre eine Oper besuchen. Jeder Besuch ist aber für jeden Theatergast „seine“ Premiere.

Richard Vardigans im Festsaal des Dresdner Coselpalais

Pressestimmen

Manon Lescaut -Theater im Pfalzbau Ludwigshafen

Vardigans profilierte sich als exzellenter Pianistfundierter Kenner und geistreicher Entertainer…. Seine launigen Kommentare und Appercus garantierten durchgehend Kurzweil…

Das Fesselndste war aber die Art und Weise, in der der Dirigent die dramaturgischen Wirkungen von Puccinis Musik darstellte, wie diese Klangveränderungen die Handlung, Unausgesprochenes aussprechend, erzählt und zum Subtext des Librettos wird. Vardigans gab einen spannenden Einblick in die Werkstatt eines Opernkomponisten.

Die Rheinpfalz 28. Juni 2014

Siehe auch links unter „Presse

Das neueste Video: DER FLIEGENDE HOLLÄNDER

Fundiert und unterhaltsam, anspruchsvoll und amüsant

Talking about Opera wird „Live am Klavier“ gestaltet, um einen direkten Zugang zur Musik zu ermöglichen.

Kurzeinführungen für Gruppen werden u.a. in Berlin, Dresden, Leipzig, München, Hamburg und Prag angeboten. Andere Städte sowie Opernfestspiele nach Absprache. Die Einführungen können entweder im Theater bzw. in anderen stilvollen Räumlichkeiten oder direkt in Ihrem Hotel stattfinden.

Ab 2016 werden folgende Werke in Zusammenhang mit dem Spielplan der jeweiligen Opernhäuser angeboten: Dauer 45 – 60 min. (Bei Bedarf auch länger)

Anfragen und Terminabsprache:  talking-about-opera@web.de

Oper

Beethoven          Fidelio

Bernstein            West Side Story

Bizet                  Carmen

Debussy             Pelléas et Mélisande

Dvorak               Rusalka

Gounod              Faust

Händel               Julius Cäsar, Alcina, Orlando

Humperdinck      Hänsel und Gretel

Lehár                 Die lustige Witwe

Massenet            Manon

Mozart               Die Hochzeit des Figaro,  Die Zauberflöte

Die Entführung aus dem Serail, Don Giovanni,

Cosi fan tutte, La Clemenza di Tito, Idomeneo

Mussorgsky        Boris Godunow

Offenbach          Hoffmanns Erzählungen

Puccini               La Bohème,  Tosca,  Madama Butterfly, Manon Lescaut, Turandot

Rossini              Der Barbier von Sevilla

Smetana           Die verkaufte Braut

J. Strauss          Die Fledermaus

R. Strauss         Ariadne auf Naxos, Salome, Der Rosenkavalier, Elektra

Tschaikowsky     Eugen Onegin

Verdi                 Aida,  Don Carlo,  Falstaff,  Macbeth,

Nabucco,  Otello,  La Traviata,  Rigoletto

Il Trovatore, Un Ballo in maschera, La Forza del Destino

Wagner             Der fliegende Holländer, Tannhäuser, Lohengrin,

Das Rheingold, Die Walküre, Siegfried,

Götterdämmerung, „Richards Ring“

Tristan und Isolde, Parsifal,

Die Meistersinger von Nürnberg

Weber               Der Freischütz, Euryanthe

Ballett

Delibes              Coppélia

Prokofjew          Romeo und Julia

Tschaikowsky     Der Nussknacker, Schwanensee

Weitere Werke nach Absprache

Anfragen zu Terminen und Preisen richten Sie bitte an

talking-about-opera@web.de

Siehe auch links unter „Veranstaltungen“